Beitrag Di 21. Jan 2014, 23:01

[Microsoft Flight] Vorstellung

Microsoft Flight

Bild

Basisversion Kostenlos!



Quelle: Chip.de
Die neueste Ausgabe des Flugsimulators "Microsoft Flight" kann in der Grundversion völlig kostenlos heruntergeladen werden.

"Microsoft Flight" kommt als Free-to-Play-Modell auf die Rechner - kann also grundsätzlich kostenlos gespielt werden.
Allerdings stehen in der Basis-Variante zunächst nur zwei Flugzeuge (Icon A5 oder Boeing Stearman) und mit Hawaiis Big
Island nur eine Region zur Auswahl. Wer mehr Terrain erkunden oder andere Maschinen steuern will, kann sie einzeln
nachkaufen oder sich diese mit Erfahrungspunkten verdienen (also gratis!).

Nach dem Start sollten Sie mit dem Tutorial loslegen, um sich mit der Steuerung vertraut zu machen. "Microsoft Flight"
lässt sich mit den Standardeinstellungen auch per Maus und Tastatur präzise steuern: Mit Mausbewegungen heben und senken
Sie die Nase Ihres Flugzeugs und bewegen die Querruder. Per Tastatur erhöhen und verringern Sie den Schub, fahren das
Fahrwerk aus oder bewegen die Landeklappen. Auch wenn Sie per Joystick und analogem Schubregler näher an der Realität
fliegen, ist die Standardsteuerung ein gelungener Kompromiss aus Arcade und Simulation.

Wer nach einigen Starts und Landungen denkt, gut im Cockpit zurecht zu kommen, kann den Schwierigkeitsgrad erhöhen,
indem er Faktoren wie Windgeschwindigkeit, Unwetter und Helligkeit an seine Fähigkeiten anpasst.

Multiplayer-Modus für Langzeitmotivation
"Microsoft Flight" bietet auch einen Multiplayer-Modus. Da Sie Ihr Flugzeug am Boden jederzeit verlassen und durch die
riesige, aber leere Welt zu Fuß laufen können, treffen Sie sich zum Beispiel an beliebigen Flughäfen mit Ihren Freunden.
Sie fliegen dann aber nicht nur ziellos durch die Welt, sondern messen sich auch mit den anderen Piloten. In zahlreichen
Missionen und Herausforderungen sammeln Sie nach und nach Punkte, die Sie wiederum in neue Maschinen investieren können.

Fazit: "Microsoft Flight" richtet sich in erster Linie an Flugzeugbegeisterte, die für ein Computerspiel keinen
Pilotenschein machen wollen. Während im sechs Jahre alten Vorgänger "Flight Simulator X" schon der erste Start zur
Bewährungsprobe wurde, fliegen Anfänger in "Microsoft Flight" bereits ab der ersten Meile relativ sicher über die Inseln.
Grafik, Flugoptionen können sich für einen Gratis-Simulator ebenfalls sehen lassen, der Umfang ist ohne kostenpflichtige
Zusatz-Packs allerdings eher überschaubar. Microsoft stellte ja 2009 seinen berühmten Flug Simulator ein und entlies 1200
Programmierer damals, aber mit "Flight" geht es nahezu kostenlos weiter!

Hinweis: Mit einem Klick auf den Download-Button erhalten Sie einen Windows Live Games - Downloader, der Ihnen Microsoft
Flight auf den Rechner herunterlädt. Dazu ist selbstverständlich eine bestehende Internetverbindung nötig.


Mindest-Systemanforderungen:
Intel oder AMD Dual-Core-Prozessor
2 GByte RAM Arbeitsspeicher
10 GByte Festplattenspeicher
DirectX 9.0c-fähige Grafikkarte




DOWNLOAD: Microsoft "Flight"